aktuelle Fotos

Sehr schön kann man hier einen großen Teil unserer Investitionen im Jahr 2005 erkennen.

    - neue Sprayhood in bordeaux

    - neue Großbaumpersenning in bordeaux

    - neue Genuapersenning in bordeaux

    - neue Decksfenster mit integrierten Bullaugen

    Wir haben im Jahr 2005 ca. 10.000 Euro investiert.

    Wir haben als erstes sämtliche Decksfenster getauscht, das Oberlicht ausgenaut und neu eingedichtet,, alle Polster erneuert, alle Seeventile erneuert, sämtliche Fallen, Wanten und Stage erneuert, eine neue Toilette eingebaut, die Seereling erneuert, ein neues durchgelattetes Großsegel und eine neue triradial geschnittete 28qm Genua anfertigen lassen, die Umlenkung der Endlosleine der Rollreffgenua erneuert und durch neue kugelgelagerte Blöcke an den Relingstützen geführt, neue Genuaschlitten von Pfeiffer montiert und reichlich Beschläge und Scharniere ausgetauscht. Zusätzlich wurde die Gasanlage gewartet und teilweise erneuert, der Wassertank komplett gereiningt und, wie bereits beschrieben, die komplette Vorschiffskajüte neu renoviert.

     

    Auch wenn man es kaum glauben mag: Baujahr 1980 und ein neuwertiges Originalgelcoat, annähernd makellos!

    Das ist der Lohn jahrelanger, liebevoller Pflege. Absoluter Bestzustand!

    Seit Jahren haben wir schon die Idee gehabt, sollten wir die Fenster einmal austauschen, dann werden Bullaugen zum Öffnen in die Fenster eingebaut. Somit kann eine bessere Belüftung erfolgen, besonders über der Pantry beim Kochen.

    So haben wir das umgesetzt und wollen das nicht mehr missen!

Unser Liegeplatz in der Sportboot-Marina Wannsee

Marschfahrt auf der Unterhavel...

...unser wunderbares Cockpit der Optima 92. Platz für bequem 6 Personen, sind auch schon zu acht gesegelt. Dann wird es allerdings ganz schön kuschelig :-)

Durch die hochklappbaren Sitzflächen, und die darunter liegenden schrägen Stützflächen, kann man bei Schräglage sehr sicher und gerade stehen.

Auch bemerkenswert: Der Traveller, der seinem Name auch gerecht wird! So etwas ist heute leider nicht immer serienmäßig.

Die Teakholzplatte um den Fuß der Steuersäule ist als Aufnahme für die Selbststeueranlage (Autohelm) angefertigt worden.

 

[Unser Schiff - die Jamboree] [Refit Optima 92] [aktuelle Fotos] [Verbesserungen] [Schiffsdaten] [Crew] [Links] [Impressum] [Original Prospekt] [VERKAUFT !]
Kostenlose Counter by GOWEB
Kostenlose Counter by GOWEB